Sonntag, 4. November 2018

PaStello Design Team - Farbchallenge Weihnachten


Herzlich willkommen zu unserem Blog Hop. Heutiges Thema ist Weihnachten - aber wir sollten unsere Werke mit nicht typischen Weihnachtsfarben gestalten. Ich fand es ziemlich schwierig. Ich habe einige Karten mit verschiedenen Farbkombinationen  probiert und dann dachte ich, dass die Karten doch etwas langweilig für unseren Bloghop sind. Aber ich werde die Karten auch später euch noch zeigen.


Mein Auswahl fiel schon wieder auf Karten. Und ich habe zwei verschiedene Versionen gestaltet.


Die erste Karte ist mir Savanne, Babyblau und Heideblüte gehalten.




Ich habe hier noch dazu einiges an unseren Glanzfarben verwendet.








Meine zweite Karte ist ganz zart in Savanne, Blütenrosa und Lindgrün. Leider war das Licht beim fotografieren etwas zu hell, mann erkennt die Muster schlecht. Aber beim klicken auf dem Foto werden sie etwas größer und hoffentlich sind die Muster auch dann besser zu erkennen.








Das war also mein Beitrag heute, hüpfen wir jetzt zu Katja und schauen uns ihre Werke an.
 Katja




Kommentare:

  1. Hi Pia, die zweite Karte ist mein Favorit - der Weihnachtsmann in Blütenrosa und Lindgrün ist ein Knaller!

    AntwortenLöschen
  2. Ja das muss ich auch sagen. Die zweite Karte mit den Wichteln ist ganz toll. So viel Wow-Effekt beim Aufmachen. Und sehr schöne Farben.
    lg Waltraud

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Pia, ich finde die Kartentechnik schon einmalig und die Weihnachtswichtel in den Farben Blütenrosa und Lindgrün sind einfach süß. Liebe Grüße Maren

    AntwortenLöschen
  4. Sehr tolle Technikkarte! Lindgrün und Blütenrosa fand ich auch super Farbkombi! :-)
    LG
    Xime

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die, von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (http://stampwithscraproomboom.blogspot.de/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de)

Du hast die Möglichkeit einen anonymen Kommentar zu hinterlassen.