Mittwoch, 31. Oktober 2018

EPB Blog Hop October Topic No Glue Box


Herzlich willkommen zu unseren Envelope Punch Board oder Umschlag-Falzbrett Bloghop. Heute ist das Thema Ein Box ohne kleben. Kommst du zu mir von Elisabeth? Sie ist die Organisatorin dieses Bloghops. Ich wollte da unbedingt teilnehmen, da ich denke, dass bei mir das tolle Werkzeug zu wenig Verwendung in letzter Zei hat. Es kommt immer wieder was Neues, und man will die neuen Sachen vorführen. Dabei sollte man nicht die vorhandenen Sachen vergessen. Vor allem, da ich wirklich denke, dass das Umschlagbrett sehr vielseitig ist.


Ich wollte mir kleine Goodies ohne Kleben werkeln, diese kann man immer gut gebrauchen. Aber dann wollten diese Kleinen auch noch eine Mama haben, also musste eine große Box auch her. Die beiden wurden gleich gefertigt, nur hatte ich bei den kleinen Boxen wenig Fläche zum dekorieren, also deswegen auch etwas größer - dabei kann ich dann das neue Stempelset "Glück per Post" mit den Thinlits "Schneegestöber besser präsentieren.



Fur die kleinen Boxen braucht man Farbkarton in Größe 15,2 cm x 15,2 cm 1. Falzlinie liegt bei 4,3 cm und die 2. Falzlinie bei 10,9 cm. Beide Stellen auch stanzen. und dann immer die Nase nach arbeiten, wobei hier ist das Maß auf jeder Seite gleich.


Statt die Linien einzuschneiden habe ich sie einfach diagonal nach innen gefaltet und mit Falzbein flach gedrückt. Danach nur zu machen und mit einem Band zubinden. Und ein wenig dekorieren.


Die große Box hat einen Farbkarton in der Größe 30,5 cm x 30,5 cm und wird wie gefolgt gestanzt und gefalzt: 1. bei 8,1 cm und 2. bei 22.4 cm. 

Hier habe ich noch eine Bauchbinde drum drum gemacht, da Flüsterweißes Farbkarton in der Größe nicht ganz so stabil ohne kleben ist.

Und jetzt scheuen wir was Sandra gemacht hat.

 Sandra






  1. Elisabeth Pirolt (AT)
  2. Pia Gerhardt Scraproomboom (DE) - das bin ich
  3. Sandra Herzog
  4. Nadine Lange

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die, von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (http://stampwithscraproomboom.blogspot.de/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de)

Du hast die Möglichkeit einen anonymen Kommentar zu hinterlassen.