Montag, 10. Dezember 2018

Stempelreise Blogparade Winter / Silvester / Neujahr



Herzlich willkommen zu unserer Stempelreise Blogparade. Kommst du zu mir von Nadine?Unglaublich - es ist die letzte Blogparade für dieses Jahr. Die Zeit vergeht so schnell...

Unsere Thema ist passent Winter / Silvester / Neujahr. Das ist nicht unbedingt mein Thema, da nach Weihnachten springe ich gewöhnlich gleich über zu den Blumen und Schmetterlingen und Sonnenschein. Aber was sein soll, soll sein.


Ich habe kleine Tisch-Goodies als Glücksspringer für Silvester gemacht. Das vierblättrige Kleeblatt bleibt eigentlich alleine stehen, aber da wir allen besonders viel Glück für das kommende Jahr noch wünschen, mussten die Glücksschweinchen auch noch drauf.


Ich hatte mein ersten Versuch mit kolorieren ohne Rand gestartet - so ganz ist es mir nicht gelungen, aber Übung macht den Meister. Ich hatte festgestellt, dass man dafür sehr gutes Licht braucht, ansonsten stempelt man den Rand tatsächlich etwas zu kräftig.


Leider ist bei uns eine sehr seltsame Küsschen-Schwund passiert und mein Vorrat war fast leer... Deswegen sind manche Kleeblätter noch ohne Füllung aber ich hoffe ihr sieht es, wie sie aussehen sollten. Da muss ich ja gleich los und neue Küsschen einkaufen.




So - das waren meine kleinen Glücksspringer für Silvester, jetzt hüpf weiter zur Linde und schau was sie gezaubert hat. 

Falls irgendwo kein Link funktioniert, hier noch alle Teilnehmer des Hops:


Kommentare:

  1. Hallo Pia, das ist eine super süße Idee - Danke! Liebe Grüße Amanda

    AntwortenLöschen
  2. Ach sind die niedlich!
    Die Schweinchen sollte ich uch wieder mal verwenden!!
    Danke für die Inspiration!
    Kreative Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die, von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (http://stampwithscraproomboom.blogspot.de/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de)

Du hast die Möglichkeit einen anonymen Kommentar zu hinterlassen.