Sonntag, 5. Juli 2015

Kartenset Malerische Grüße

Wenn Stampin' Up! das erste Kartenset auf dem Markt brachte, dachte ich "Na ja, ist zwar nett für Anfänger oder Nicht-viel-Bastler, aber ist nicht so meins." Aber jedes neue Set gefällt mir nur immer besser und besser. Und wenn die Kartensets nicht wirklich meins waren, dann mindestens die dazugehörenden Stempel. So dachte ich auch diesmal - das Kartenset Malerische Grüße hat ganz tolle Stempel - die Schriftzüge sind wunderschön und die Texte kann man sehr oft verwenden. Aber der Preis nur wegen die Stempel... hmmm 42,50€ ist schon bisschen viel. Aber was hat Frau schon für manche begehrte Stempel bei eBay oder sonstigen Flohmärkten bezahlt...? Also was soll's - her damit!

Seit Juli ist das Set Malerische Grüße endlich bestellbar. Und das Set ist bei mir eingezogen.


 Die Verpackung ist sehr schön, drin kann man auch später einiges an Bastelsachen aufbewahren.


Erste Eindruck...


...die Stampin' Spots sind nicht meins - immer noch nicht - aber sicherlich gut für jemand, der noch nicht viele Stempelkissen hat, oder gerade erst bei Kartengestaltung einsteigt. Stempels sind einfach toll!!! Bin total verliebt.

Und diesmal ist der Acrylblock auch doppelt so dick wie bei den früheren Sets! Mit diesen Block kann man sicher gut arbeiten und auch bei anderen Stempeln verwenden. Super - bin beeindruckt.


Total süße Holzteile zum kleben, Pailletten und auch eine Rolle Motivklebeband ist dabei - alles sehr schöne Sachen.


Anleitung für diejenigen, die keine Zeit zum überlegen haben, oder einfach etwas Hilfe brauchen. Ich muss sagen, dass die Ideen hier auch schön sind. Natürlich dürfen die 3-D Klebebads nicht fehlen - ein Bogen ist auch dabei.


Karten und passende Kuverts sind nett verpackt.


Diesmal gefallen mir sogar die Kartenrohlinge - die Farben sind schön und die Muster auch.


Ein Bogen selbstklebende Dekoteile und zwei weitere Bögen zum trennen und bestempeln.


Und noch zwei weitere Bögen zum Deko-Zwecken. Uiii - ist alles sehr hübsch... Also nichts wie testen. Ventilator erstmal einschalten...


Hier meine vier Karten, die ich trotz Hitze geschafft habe. Mehr als vier wollte ich nicht machen, es ist einfach zuuu heiiiiß! Aber dafür habe ich wesentlich weniger Zeit benötigt als zum Auspacken. Ich denke in 10 Minuten waren sie fertig und kein einziger dieser Karten ist aus dem Ideenheft! Wie gefallen sie euch? Ich weiß auf jeden Fall - dieses Set werde ich alles ganz alleine basteln - ich finde sie super!







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen