Freitag, 8. Mai 2015

Meine Swaps für Mainz 2015 - Anleitung

So - es hat jetzt etwas länger gedauert als ist dachte. Aber irgendwie bin ich immer noch ganz aufgeregt wegen die Neuheiten und ich warte nur auf meinem Paket mit den neuen Katalogen und neuen Sachen.

Ich denke meine Swaps waren nicht sehr kompliziert, aber falls man sie nicht kennt, ist zusammenbau doch etwas schwierig. Vielleicht haben einige meinem Swap aufgemacht und "uuups - wie um Himmels Willen kriegt man das zurück zusammen"-Erlebnis gehabt. Deswegen eine Anleitung dazu. Ich wollte ein kurzen Video wegen zusammenfalten machen - gesagt, getan. Dann spiele ich das Video und der läuft so schnell, dass man nichts sich merken kann. Also leider ist dieses in die Hose gegangen. Ich hoffe ich versteht die Anleitung auch anhand der Fotos.

Man braucht ein 5cm x 30cm Papierstreifen.


 Diese wird bei 5 -10 - 15 - 20 - 25 cm gefalzt.


Dann wird jede zweite "Viereck" diagonal gefalzt wie oben im Bild.


Papierstreifen umdrehen und jetzt die restlichen "Vierecke" in andere Richtung diagonal falzen. Rechts dann die letzt entstandene Dreieck abschneiden.


Die Falzlinien nachziehen, Dann mit der linken Seite anfangen...


Das Papier nach Falzlinien so zusammen halten, dass es eine Schultüten Form bekommt.


Dann kommt der nächste Dreieck als Dachhälfe zu diese Tüte...


... noch eine Hälfte dazu und dann das Papier einfach immer wieder umwickeln.



Zum Schluß hat man noch den letzten Dreieck, den man dann reinsteckt.


Fertig! Ich hoffe ihr konntet es verstehen. Wenn man erstmal ein paar von diesen Boxen zusamen gestellt hat, dann geht es eigentlich ganz schnell.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen