Dienstag, 4. November 2014

Meine Swaps für die Städtetour 2014 in Augsburg

Phuh - das war ein Abend gestern! Der erster Teil der Städtetour war doch "bei uns" in Augsburg. Und wir haben was ganz tolles erlebt und erfahren. Aber davon erzähle ich lieber noch nichts, die anderen sollten auch noch Überraschungen erleben.

Ich habe es mir lange hin und her überlegt, was ich als Swap machen könnte. Irgendwie wollte ich etwas machen, was wirklich von mir ist. Und da habe ich etliche Möglichkeiten mit dem Stempelset Santas Stache in Kopf durchgehen lassen.

Jetzt fragt ihr vielleicht was hat Santas Stache mit mir zu tun. Nun, ich bin Finnin, und jeder der wirklich Bescheid weiß, weiß auch, dass der echte Weihnachtsmann "Joulupukki" in Finnland in Korvatunturi wohnt. ;-) Natürlich gibt es leider vieles was in diese Hinsicht kommerzialisiert wurde, aber es gibt den Weihnachtsmann. Und zum Geburt Jesu bringt er allen Kindern, die an ihn glauben, Geschenke. Und auch den Erwachsenen, den die Glaube an Weihnachtsmann erhalten geblieben ist.

Meine Kinder durften das auch vor zwei Jahren erleben - den finnischen Zauber der Weihnacht.


Hier sind meine Jungs mit ihren Cousins bei Joulupukki.

Ach - aber jetzt schweife ich vom Thema ab... Also - da Weihnachtsmann zu mir und zu meiner Traditionen gehören, wollte ich unbedingt etwas in diese Richtung machen. Und bis zum Tag vor Städtetour hatte ich keine Idee, ich habe einfach angefangen Papier zu schnipseln... Und dann kam das raus:

Es wurde doch eine Star-fold-card mit Inhalt. Grundfarben Glutrot und Flüsterweiß. Die Anleitung habe ich schon  hier gepostet.

Wenn man in Serie arbeitet, muss man sich dann doch etwas einfallen lassen, so dass es etwas zügiger geht. Und so habe ich z.B. die Dekoration gemacht:



Mit den großen Papierschneider kann man wirklich gut mehrere Lagen Papier auf einmal schneiden.



Keine Zeit für Arbeit mit der Schere...


Noch mein Joulupukki rein...


...mit einer Mini-Zuckerstange. Hinter der Zuckerstange hatte ich mein Kontaktdaten geklebt.


Dann noch ein paar Sterne aus Glitzerpapier und Vellum samt einen Spruch - fertig! 25 Stück wurden es insgesamt. Für mehr hätte ich auch keine Zeit gehabt. Und wie ich schon gestern erwähnte, war das  mein erstes Mal beim Swappen.


Diese  Dekopapier ist aus dem Set Weihnachtmann & Co


und diese hier aus dem Set Nordische Weihnacht.

Und jetzt darf ich ins Hotel-Restaurant zum Frühstück gehen und dann kann ich mich für den Heimweg vorbereiten. Ich werde euch bald zeigen, was ich im Tausch für meine Swaps bekommen habe.




Kommentare:

  1. Hallo Pia,
    Dein Stern ist der Hit. Und ich hatte das Glück einen zu "swapen". Überhaupt war der ganze Abend toll. Komm´ gut nach Hause - vielleicht ja ´mal wieder :-) Liebe Grüße, Sara

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sara,
    freut mich wenn's dir gefallen hat! Dein Swap war aber auch toll. Und du hast recht - der Abend war richtig toll, mir hat es Spaß gemacht, war sehr schön euch zu treffen.
    Liebe Grüße
    Pia

    AntwortenLöschen